Das Reisebüro der Alibaba-Gruppe Alitrip hat zum ersten Mal Agenten auf den Malediven bestellt.

Bei einer Zeremonie im Hotel Jen in der Hauptstadt Male Donnerstag Nachmittag, JA Manafaru, Hideaway Beach Resort und Spa, Lily Beach Resort und Spa und Adaaran Resorts Malediven unterzeichnet als Alitrip Partner Resorts auf den Malediven. Lokale Reisebüros Villa Travels und Splendid Asia wurden auch als Agenten benannt.

Frank Huang, Geschäftsführer des Hotel Business at Alitrip, sagte, dass die neuen Partnerschaften der Malediven Tourismusbranche zugute kommen würden, da mehr chinesische Reisende nun Zugang zu den von ihren Agenten angebotenen Angeboten hätten.

Island Aviation Services Limited (IAS), die die Malediven Flaggschiffförderer Maldivian betreibt, erleichterte die Partnerschaften

IAS-Geschäftsführer Abdul Haris sagte, dass diese Initiative dazu beitragen würde, die Ankünfte aus China zu erhöhen.

Maledivian betreibt geplante Flüge zu mehreren chinesischen Städten, darunter Changsha, Chengdu, Chongqing, Nanjing, Wuhan, Xian und Hangzhou, und ist in den Prozess der Direktflüge nach Peking. In Privatbesitz befindliche Mega-Malediven diente auch als primäre Fluggesellschaft zwischen den Malediven und mehreren Großstädten in China, einschließlich Peking, bevor er seine Operationen im Mai aussetzte.

Mehrere chinesische Fluggesellschaften, darunter China Southern Airlines, China Eastern Airlines, Capital Airlines und Air China, betreiben Charterdienste auf den Malediven

Mittlerweile wird der chinesische Low-Cost-Carrier Lucky Air im Januar mit dem Flugbetrieb auf die Malediven beginnen.

Alitrip, ehemals Taobao Travel, wurde im Oktober 2014 als unabhängige Online-Reiseplattform im Internet eingerichtet. Teil des Alibaba-Ökosystems, der die größte E-Commerce-Plattform in China ist, bedient Alitrip über 50 Millionen Reisende in einem Jahr

Malediven zählt zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen für chinesische Reisende, aber der chinesische Markt hat im vergangenen Jahr große Rückgänge verzeichnet. Ankünfte aus China, die nach wie vor der einzige grösste Quellmarkt sind, sind im ersten Halbjahr um 10,three Prozent gesunken, um im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 141.495 von 157.764 zu erreichen.

Die Regierung hat vor kurzem neue Schritte zur Aufrechterhaltung eines strukturierten Wachstums im Tourismus angekündigt, darunter eine Verlangsamung der Leasinginseln für die Resortentwicklung und verstärkte Marketingbemühungen in Schlüsselmärkten wie China und dem Mittleren Osten, um ein ehrgeiziges Ziel zu erreichen Rekord 1,5 Millionen Touristenankünfte in diesem Jahr



Malediven